Josiane Hunkeler Prélaz, Angelika Heim und Walter Ehrismann

Josiane Hunkeler Prélaz, Angelika Heim und Walter Ehrismann

24 November 2016 18:00

im Kalender speichern

Ausstellung / Vernissage   Obere Mühle

Oberdorfstrasse 15, 8600 Dübendorf, Schweiz

Josiane Hunkeler Prélaz, Angelika Heim und Walter Ehrismann
SKULPTUREN UND BILDER


Josiane Hunkeler Prélaz aus Uster und Angelika Heim aus Seuzach präsentieren Skulpturen aus Speckstein, Alabaster und Bronze. Als Ergänzung dazu sehen Sie Bilder des 2013 verstorbenen Künstlers Walter Ehrismann aus Urdorf.

Die vielfältigen Skulpturen beider Künstlerinnen, mit einem immensen Formen- und Farbenspektrum, reflektieren Natur, Energie und innere Ruhe sowie Kraft und Sinnlichkeit. Sie ergänzen sich optimal mit den wunderschönen Bildern des Malers, die während vier Jahrzehnten über diverse Themen entstanden sind. Eine Kunstausstellung die alle Sinne weckt!


Josiane Hunkeler Prélaz
Skulpturen aus Bronze, Speckstein, Alabaster sowie Güsse aus Sand und Zement
www.kunstamstein.ch

Josiane Hunkeler Prélaz aus dem Welschland lebt und arbeitet mit Speckstein in Uster. Vor gut 20 Jahren entdeckte sie mit Freude das künstlerische Schaffen mit diversen Materialien. Die ersten Erfahrungen mit Modellieren und Giessen machte sie bei Edi Müller, Kunstschaffender, im Atelier 66 in Uster. Aufenthalte in Spanien, Kanada, eine faszinierende Reise von Nord-bis Südamerika und schliesslich neuneinhalb Jahre in Brasilien prägten ihren Werdegang in vielen Bereichen. Dann der Speckstein! Es war Liebe auf den ersten Blick. Das Arbeiten am Stein verlangt Offenheit, Flexibilität, Einfühlungsvermögen und viel Geduld und zwingt den Künstler, den Stein immer wieder mit neuen Augen zu betrachten. Die Skulpturen reflektieren Energie und Ruhe sowie Harmonie und Sinnlichkeit. Herzlich willkommen in der faszinierenden Welt des Specksteins!


Angelika Heim
Skulpturen aus Speckstein

Angelika Heim, aus Seuzach, ist in Zürich geboren und aufgewachsen. Steine haben sie schon immer fasziniert. Das Arbeiten am Stein lernte sie vor fünf Jahren bei Josiane Hunkeler Prélaz kennen. Vom ersten Augenblick beeindruckte sie das Gestalten mit Speckstein. Darin findet sie einen Ausgleich zum Alltag und schöpft Kraft und Ruhe. Von der Vielfältigkeit des Steins fühlt sie sich magisch angezogen.


Walter Ehrismann 1943 – 2013
www.ehrismann.com

Walter Ehrismann verbrachte seine Kindheit in Zürich. 1959 – 1964 besuchte er das Lehrerseminar in Küsnacht. Seine Lieblingsfächer waren Deutsch und Zeichnen. 1964 schrieb er sich an der Fachhochschule für Gestaltung in Zürich ein. Lehrer – oder Künstlerlaufbahn, das war für ihn die grosse Frage. Die Entscheidung wurde ihm 1966 abgenommen. Ein folgenschwerer Unfall im Meer rückte seine Lebensziele in weite Ferne. Nach zwei Jahren Spitalaufenthalt und verschiedenen schulischen Weiterbildungen, war die Schule Urdorf bereit, ihn als Sekundarlehrer anzustellen. 1974 richtete sich Walter Ehrismann sein Atelier, an der Feldstrasse 49, in Urdorf ein. Parallel zu seiner Tätigkeit als Lehrer konnte er hier seine künstlerischen Ideen in die Tat umsetzen. Collagen und Ölbilder gestalten, in der Druckgrafik neue Wege suchen und als Ausgleich dazu, an seinen Texten und Büchern schreiben. In vielen interessanten Ausstellungen hat er sein Können gezeigt, in Lesungen unsere Herzen berührt.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 24. November 2016, 18 Uhr bis 21 Uhr (Vernissage)
Freitag, 25. und Samstag, 26. November 2016, 11 Uhr bis 20 Uhr
Sonntag, 27. November 2016, 11 Uhr bis 17 Uhr

Veranstalter: Josiane Hunkeler Prélaz, Angelika Heim und Alice Ehrismann

Kalender

neugierig?

Spaghettata

Neu jeden Dienstag ab 18.00 Uhr in der Wirtschaft zur Oberen Mühle hausgemachte Pasta mit frischen Saucen.

À discretion für nur CHF 28.00
(inkl. Salatteller)

Kinder und Kultur-Legi

Kinder bis 16 Jahre und Inhaber einer Kultur-Legi erhalten in der Regel 50% Ermässigung auf die Veranstaltungen der Oberen Mühle.

StiFö

Falls Sie die Obere Mühle unterstützen und von günstigeren Eintrittspreisen profitieren möchten, klicken Sie hier.

Unsere Partner

Zum Seitenanfang