Veri - Rück-Blick 2019 - ein kabarettistisches Resümee

Datum, Uhrzeit Do, 16.01.2020, 20:00
Ort Obere Mühle
Kategorie Comedy / Kabarett

Er staunt über hitzig diskutierte Schüler- und Frauenstreiks und lacht über kalt erwischte Wichtigtuer. Er stellt polternde Hitzköpfe in den Senkel und entlarvt kaltherzige Politiker wie sie ihre Fahne je nach Mandätli in den Wind hängen.

Veri kommentiert den Klimawandel der letzten zwölf Monate in Bundeshaus, Chefetagen und Klatschpalten. Nicht immer sachlich kühl und politisch korrekt, aber witzig und träf.

Der Künstler
Thomas Lötscher wird an einem heissen Sommertag während des kalten Krieges 1960 im Entlebuch geboren. Für die Hebamme ist's einfach ein Büebli, für die Statistik ein Babyboomer. Trotz Trauma aus dem Blockflötenunterricht erlangt er später einige Diplome: Handwerk, Handel, Wirtschaftsinformatik, Organisation und Kulturmanagement. Als zuletzt selbständiger Unternehmensberater kommt er zur Einsicht, dass der Übergang von einer bankinternen Projektsitzung zum Kabarett fliessend ist.

2004 tritt Thomas Lötscher mit der Figur "Veri" erstmals auf. Ausgespielt sind seine Programme „Ab- und Zufälle" (2008-2012) und „Typisch Verien!" (2013-2016). Seit Herbst 2017 tourt er mit "UniVerität. Seit 2007 spielt er jährlich den kabarettistischen "Rück-Blick".

Die Meinungen zu Veri
"Feinstes Sozialkabarett" titelte die Süddeutsche Zeitung. Romano Cuonz in der Obwaldner Zeitung schrieb: "Dass ein Kabarettist im Stande ist, ab Montag nach dem Urnengang... eine brandaktuelle Pointe nach der anderen aufzutischen, authentisch, frech und schlagfertig über Politiker und Politik zu lästern, ist ein Phänomen." Beim Gewinn des Reinheimer Satirelöwe nannte ihn die Jury den "Meister der leisen Pointe". Und weil er "aktuell, intelligent und hintergründig" sei, wurde ihm auch die Silberne Tuttlinger Krähe verliehen.

Die Auszeichnungen
2014 Jurypreis beim Reinheimer Satirelöwe der Stadt Reinheim (Reinheim D)
2013 Silberne Krähe beim Kleinkunstpreis der Stadt Tuttlingen (Tuttlingen D)
2012 Jury-/Publikumspreis beim Niederbayerischen Kabarettpreis (Altdorf D)
2011 3. Rang beim Kabarettpreis Krefelder Krähe (Krefeld D)
2011 Publikumspreis beim Wettbewerb Die Krönung (Burgdorf CH)
2010 Jury-/Publikumspreis beim Kabarettpreis Paulaner Solo (Fürstenfeldbruck D)
2010 Jury-/Publikumspreis beim Kabarettfestival Freistädter Frischling (Freistadt A)
2009 Publikumspreis beim Internationalen Kleinkunstpreis Herkules (Klagenfurt A)

Video von Veri
Webseite von Veri

Foto: Christian H. Hildebrand, fotozug.ch

Türöffnung: 19:30 Uhr
Eintritt:
CHF 40.00
CHF 30.00 (StiFö, Studenten bis 25 Jahre, Lernende)
CHF 20.00 (Kultur-Legi, Jugendliche bis 16 Jahre)

Veranstalter: Obere Mühle


Gaumenschmaus zum Augen- und Ohrenschmaus ab 18:00 Uhr. Bitte reservieren. Danke!
Bei Veranstaltungen bieten wir jeweils zwei Klassiker aus der gutbürgerlichen Küche; einfach, ehrlich & schmackhaft.

Klassiker-Teller mit Wintersalat als Vorspeise, CHF 28.00 - karnivor oder vegetarisch

Coq au Vin
Schweizer Pouletoberschenkel geschmort in Rotwein mit Speck, Gemüse & Bramata Polenta

Riesen-Champignon
mit Gemüse gefüllt, serviert mit Bramata Polenta & Crème fraîche

Wir empfehlen, frühzeitig einen Tisch zu reservieren und freuen uns auf ihren Besuch!
Tobias Kern & Désirée Eggli

Das Team der Oberen Mühle freut sich, Sie bei uns begrüssen zu dürfen!

Unsere Partner
Stadt Duebendorf
Kanton Zurich Fachstelle Kultur
Migros Kulturprozent
Glattwerk
Stifö Kultur
Glattaler

Adresse

OBERE MÜHLE - Kultur in Dübendorf
Oberdorfstrasse 15
8600 Dübendorf

044 820 17 46
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

SEKRETARIAT
Montag ganzer Tag geschlossen
Dienstag bis Freitag 13:30 - 17:00 Uhr

WIRTSCHAFT
Dienstag bis Freitag: 10:00 - 23:00 Uhr
Samstag: 14:00 - 23:00 Uhr
Die Wirtschaft ist meist während allen kulturellen Veranstaltungen der Oberen Mühle auch ausserhalb der regulären Öffnungszeiten geöffnet. Tischreservationen sind nur während der Küchenöffnungszeiten möglich.